GFG Startseite

Besuch im AEZ

Besuch im AEZ Asdonkshof

Der Diff-Kurs NaWi fuhr am 9. September zum Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof, da die Schüler vorher im Unterricht über Plastikmüll, die Herstellung und das Recycling, gesprochen hatten.

Um 08:15 Uhr fuhren die Schüler mit einem Bus zum Abfallentsorgungszentrum (AEZ) Asdonkshof. Nach der Ankunft bekamen alle Schüler einen Helm und eine Warnweste. Dann ging es los zur Entladehalle mit angeschlossenem Müllbunker, in den bis zu 10000 Tonnen Müll passen. Viele Schüler beschwerten sich über den Gestank, der allerdings nicht vom Müll sondern von dem Klärschlamm kam. Der Müll wird mit einem Greifarm in zwei verschiedene Kessel gehoben. Im Kessel verbrennt der Müll bei 1000°C und durch die Wärme entsteht Fernwärme und durch den Dampf, der eine Turbine antreibt, entsteht Strom, der von den Haushalten in Kamp-Lintfort genutzt werden. Der größte Teil der Anlage ist für die Reinigung der Luft von Schadstoffen. Nachdem den Schüler die Anlage erklärt wurde, durften sie auf den Kessel steigen. Zuerst mussten alle durch einen schmalen Gang und dann Treppen hochsteigen, die sehr Schwindel erregend gebaut sind. Es hat sich aber gelohnt und vom Turm aus konnte man fast bis Rheinhausen gucken. Als alle wieder unten waren, sind die Schüler wieder nach Hause gefahren und waren pünktlich zur zweiten Stunde am Gymnasium.
Svenja Schepers 9b

Der Differenzierungskurs NaWi 9 Wd in der Entladehalle des AEZ Asdonkshof, betreut von Frau Bothen AEZ